Institut Christoph Mahr
StartseiteKontaktWebimpressum

Krisenintervention

Dieses Seminar richtet sich an alle, die durch ihre Arbeit bedingt auf Menschen treffen, die sich in akuten Krisen befinden. Ziel dieser kurzen Ausbildungseinheit ist es, die Teilnehmer für solche Situationen zu wappnen, um den Betroffenen und der gesamten Situation mit mehr Sicherheit und Handlungskompetenz zu begegnen, völlig unabhängig davon, ob die Krise durch ein traumatisches Erlebnis, eine Lebensveränderung oder einen Reifungsprozess ausgelöst wurde und ob die Möglichkeit suizidaler Aktivität in Betracht gezogen wird. Die Zeitdauer umfasst 9 Unterrichtsstunden, die sich auf 2 Tagestermine oder 2 Abendtermine verteilen.

Zu den Terminen

Themen und Inhalte dieses Seminars sind: Aspekte der Krise, Krisenmodelle, therapeutische Haltung und Beziehungsgestaltung, Anforderungen an die Krisenintervention, Befragung der Krise, krisenorientierte Gesprächsführung, suizidale Krisen, praktische Informationen über Kriseneinrichtungen und Notdienste.

Neben der Vermittlung von Krisenkonzepten werden in kleinen Übungsgruppen eigene Krisen reflektiert und Interventionsmöglichkeiten praktisch erlernt.

Die Dozentin, Angela Lombard, ist eine sehr erfahrene Therapeutin und Trainerin, die seit mehr als 20 Jahren psychotherapeutisch arbeitet und in dieser Zeit viele Menschen durch die verschiedensten Krisen begleitet hat.

Die Teilnahmegebühr beträgt 190,– Euro.

zum Anmeldeformular

Institut Christoph Mahr - Katharinenstr. 9 - 10711 Berlin - Tel.: 030 813 38 96 - Internet: www.christoph-mahr.de